...

Der HERSA Werkschutz vertritt die ihm übertragenen Rechte und ggf. Pflichten des Besitzers und wendet durch seine Arbeit, Gefahren und Schaden von der betreuten Firma ab. Den im allgemeinen Interesse liegenden Anweisungen des Werkschutzes ist Folge zu leisten. Er ist durch Übertragung berechtigt, das Hausrecht auszuüben. Die HERSA Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sicherheitsdienst sind integrierter Bestandteil des Sicherheitskonzeptes des jeweils betreuten Unternehmens.

Mögliche Aufgabengebiete der HERSA Sicherheitsmitarbeiter:

  • Durchführung der Zutrittskontrolle im Pforten- und Empfangsbereich
  • Überwachung, Regelung und Kontrolle des Personen- und Fahrzeugverkehrs
  • Wach- und Streifendienst zur Abwehr äußerer Gefahren
  • Abwehr betriebsbedingter Gefahren
  • Überwachung der Gefahrenmeldeanlagen sowie Brandmeldeanlagen
  • Durchführung des Schließwesens
  • Vorbeugender Brandschutz

Zum Seitenanfang